Design Thinking: Workshop zur Digitalisierung

-

In einen zweitägigen kostenfreien Workshop führt das Kompetenzzentrum eStandards in die Innovations- und Kreativmethode ein.

Teilnehmer des Workshops lernen alle Kernelemente der Problemlösungsmethode Design Thinking kennen und erfahren, wie sie sie in den Arbeitsalltag integrieren können. Anliegen zum Thema Digitalisierung, Standardisierung und Nachhaltigkeit werden in dem Workshop nutzerorientiert bearbeitet.

Design Thinking ist eine ganzheitliche, strukturierte Innovations- und Kreativmethode, die konsequent die Nutzerbedürfnisse in den Mittelpunkt sämtlicher Überlegungen stellt. Damit können komplexe Herausforderungen – wie etwa die der Digitalisierung und des stetig wachsenden Angebots an Produkten und Dienstleistungen – in interdisziplinären und abteilungsübergreifenden Teams gelöst werden.

Das Kompetenzzentrum will vermitteln, wie ungeahnte Potenziale freigesetzt und radikale Innovationen entwickelt werden können – zum Beispiel neue Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle, aber auch innovative neue interne Arbeitsabläufe. Dabei wird darauf geachtet bzw. analysiert, ob diese Innovationen tatsächlich zu nachhaltigen Verbesserungen führen.

Termin: 28.-29.05.2019, 11:00 - 15:30 Uhr
Veranstalter: Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards
Ort: Offene Werkstatt Köln, c/o GS1 Germany Knowledge Center, Stolberger Straße 108a, 50933 Köln

Mehr Infos und ein Anmeldeformular zu dem kostenfreien Workshop finden Sie hier.

 

Zurück