Social Media Monitoring in der Praxis

Praxis-Tipps zum Social Monitoring gibt der BVDW in einen kostenfreien Leitfaden.

Social Media Monitoring wird von Unternehmen genutzt, um unmittelbare Meinungen, Kritik und Anregungen zu Produkten oder Dienstleistungen zu erhalten. Um Social Media Monitoring zu betreiben, stehen sowohl kostenlose Werkzeuge als auch professionelle und damit kostenpflichtige Dienstleistungen im Internet zur Verfügung.

Im Fokus des BVDW-Leitfadens stehen neben Grundlagen, Tipps für die Anbieterauswahl und einer Einordnung aktueller Trends vor allem Praxis-Cases, die Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Branchen aufzeigen.

Der aktuelle Leitfaden „Social Media Monitoring in der Praxis“ gibt eine Einordnung, für welche Unternehmen sich in welcher Tiefe Social Media Monitoring lohnt, wie es genau funktioniert, welche Faktoren bei der Auswahl eines geeigneten Technologie-Anbieters zu berücksichtigen sind und welche Trends in der Monitoring-Industrie aktuell vorherrschen.

Zum Download des Leitfadens „Social Media Monitoring in der Praxis“ geht es hier.

Zurück