Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries besucht das GIZ-Köln

GIZ-Gründer wollen Ministerin Vorschläge zur Verbesserung der Gründerförderung machen.

Brigitte Zypries, Foto: Susi Knoll
Foto: Susi Knoll

Gemeinsam mit der Kölner Bundestagsabgeordneten Efi Scho-Antwerpes wird Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries am 19. September 2017 das GIZ Gründer- und Innovationszentrum im TechnologiePark Köln besuchen.

Im Mittelpunkt des Besuchs wird neben der Information über die Arbeit des Gründerzentrums durch Geschäftsführer Michael Susan ein Austausch der Ministerin mit sieben Startups aus dem GIZ stehen. Die Gründer werden dabei von ihren Erfahrungen bei ihrer Unternehmensgründung berichten und Vorschläge zur Verbesserung der Gründerförderung in Deutschland machen.

Zurück